Im Rahmen des 11. International Facility Management Congress der TU Wien wurde heuer erstmals zur „Innovation Challenge“ aufgerufen, bei der Unternehmen innovative Ideen zur Digitalisierung im FM-Bereich eingereicht haben. docu tools ging als Sieger hervor und präsentierte das Produkt heute, am ersten Tag des IFM Congress, an der TU Wien.

Top-Manager aus der Wirtschaft sowie hochqualifizierte Forscher aus ganz Europa und den USA treffen sich heute und morgen an der TU Wien zum Gedankenaustausch und zur Vorstellung kreativer neuer FM-Ansätze. Damit im Zusammenhang wurde von Alexander Redlein, Initiator des IFM Congress, die „Innovation Challenge“ ins Leben gerufen. Die Einreichung innovativer Ideen rund um die Digitalisierung des FM Bereichs erweitert die Grundlage zu Diskussion erheblich. Der Gewinner wurde von einer Fachjury, bestehend aus Wolfgang Gleissner, BIG, Thomas Malloth, Malloth & Partner Immobilien, Rudolf North, WKW und Alexander Redlein, TU Wien, eruiert.

Live-Demo durch Product Owner Max Allmayer-Beck

Aus den zahlreichen Einreichungen hat die hochrangige Jury docu tools zum Siegerprojekt gekürt. Maximilian Allmayer-Beck, Product Owner von docu tools, präsentierte mit einer Live-Demo am Vormittag die Software den Besuchern des IFM Congress.

Maximilian Allmayer-Beck: „Wir freuen uns sehr, dass wir die erste Innovation Challenge für uns verbuchen können. Diese Anerkennung ist gleichzeitig eine Aufforderung, mit noch mehr Hochdruck an der Weiterentwicklung unseres Produkts zu arbeiten!“