Brandschutz und Sicherheit | Anwendungsbeispiel für docu tools

Eine vollständige Dokumentation aller Brandschutz-Türen in einem Gebäude ist sowohl für den Sicherheitsaspekt ein wichtiges Thema, als auch für die Gewährleistung; ebenso wie für anfallende regelmäßige Überprüfungen. Wiederkehrende Wartungen, Aufgaben, Hinweise auf Überprüfungen und die damit verbundenen, individuell und frei gestaltbaren Berichtsvorlagen sind ein viel genutzter Anwendungsbereich von docu tools.

Brandschutz und Sicherheit gewährleisten mit docu tools

  • Richtige Pin-Kategorien festlegen, um eine eindeutige Differenzierung der verschiedenen Tür-Typen zu haben.
  • Einspielen der Nummern (Türen, Räume, etc.) und Listen (Schlüssel, etc.) als Dataset.
  • Pläne wo immer möglich mit bereits eingetragenen Raumnummern hinterlegen. So wird die Verlinkung der Pins mit den zusätzlich eingespielten Raumnummern (Datasets) einfacher.
  • Pläne nur mit eingezeichneten Türen oder Portalen in docu tools einspielen.
  • Optional können alle Türen, Portale, etc. mit QR Codes versehen werden. So öffnen Sie durch einfaches Einscannen direkt den Plan und den entsprechenden verlinkten Pin, ohne ihn in einer Liste suchen zu müssen.

Umsetzung in docu tools

Ist das Projekt fertig aufgesetzt (Kategorien festgelegt, alle Pläne eingespielt, Raumlisten, Türnummern, Tür-Typen mit zugehörigen Informationen, etc.), können Sie mit der Dokumentation starten. Diese Arbeit gelingt am schnellsten, wenn Sie das Projekt dazu herunterladen.

Erste Begehung

  • Setzen Sie einen Pin auf die entsprechende Stelle im Plan.
  • Machen Sie ein Foto der Türe/des Portals und zusätzlich noch ein Foto von der zugehörigen Plakette bzw. Prüfsiegel.
  • Wählen Sie die Pin-Kategorie.
  • Verlinken Sie die Raumnummer und die entsprechende Tür- bzw. Portalnummer.
  • Erstellen Sie eine Aufgabe mit Beschreibung und stellen Sie diese auf „offen“, wenn eine Wartung zu erledigen ist, oder auf „geschlossen“, wenn das nicht der Fall ist.
  • Setzen Sie bei jeder Aufgabe ein Fälligkeitsdatum mit wiederkehrendem Datum: Unter dem Punkt „Nach Fälligkeit wiederholen“ erstellen Sie eine wiederkehrende Tätigkeit/Erinnerung für Wartungen mit unterschiedlichen Zeitabständen.
  • Ist die Aufgabe/Wartung wieder fällig, erscheint die Warnung und die Aufgabe wird automatisch auf „offen“ gestellt.

Brandschutz vs. Rechtschreibung…

Tipp: Fügen Sie alle Prüfprotokolle, Wartungsunterlagen, etc. auch als PDF zum Pin hinzu, um diese im Bedarfsfall jederzeit abrufbereit zu haben.

Wiederkehrende Wartung

Bei wiederkehrenden Wartungen werden alle geschlossenen Aufgaben zum Zeitpunkt der Erinnerung wieder auf „offen“ gesetzt.

  • Fügen Sie bei der erneuten Begehung/ Überprüfung neue Fotos zu Ihrer Dokumentation hinzu.
  • Ist eine Wartung, Erneuerung, Aufgabe etc. durchzuführen, öffnen Sie die Aufgabe im Pin erneut.
  • Wenn diese Aufgabe erledigt ist schließen Sie diese und setzen Sie eine neue wiederkehrende Fälligkeit.
  • Zusatz: Aus allen erstellten Pins kann ein QR Code generiert werden, den man ausdrucken und am entsprechenden Objekt im Gebäude anbringen kann.

Weitere Anwendungen von docu tools für Ihre Praxis am Bau finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren!

sales@docu-tools.com